Fragen und Antworten

 

Auf dieser Seite finden Sie eine kleine Zusammenstellung mit uns häufig gestellten Fragen. Wir hoffen, dass wir Ihnen so schon einige Unklarheiten beseitigen können.

Was muss ich mitbringen?
Bequeme Kleidung und ein Handtuch zum darauf liegen. Je nach Krankheitsbild eine kurze Sporthose.
Wie hoch ist die Rezeptgebühr?
Das hängt von der Verordnung und von der Kasse ab. Bei Kassenpatienten sind pro Rezept immer €10.- zu bezahlen + zusätzlich 10% Eigenanteil am Behandlungssatz (z.B. AOK 6x KG €18.16).
Wie viele Behandlungen stehen mir zu?
Das hängt vom Krankheitsbild und vom Krankheitsverlauf ab. Bei Kassenpatienten ist dies weitgehend durch den Heilmittelkatalog vorgegeben. Wir beraten Sie gerne und stehen mit den behandelnden Ärzten im Kontakt, falls es Probleme geben sollte.
Wann muss ein Rezept begonnen werden?
Bei Kassenpatienten in der Regel, 14 Tage nach Ausstellungsdatum. Es ist aber eine Sonderregelung möglich.
Wird die Rechnung bei Privatpatienten, die beihilfeberechtigt sind, komplett erstattet?
Nein, unsere Sätze richten sich nicht nach den Beihilfesätzen und liegen etwas darüber.
Was passiert, wenn ich einen Termin nicht rechtzeitig absagen kann?
Termine müssen mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, sonst müssen wir Ihnen den Termin leider in Rechnung stellen.
Werde ich immer vom gleichen Therapeuten behandelt?
Wir bemühen uns, möglichst einen Therapeuten für eine Behandlungsserie zu finden.